Neuerung – Sauerstoff bei einem Herzinfarkt

Veröffentlicht: September 8, 2011 in Medizin, Rettungsdienst
Schlagwörter:, , , , , , , ,

Bei einem Herzinfarkt ist wohl (neuerdings?!) zu beachten, ob Sauerstoff wirklich noch indiziert ist. Dabei muss  man die jeweilige Art des Herzinfarktes näher in Betracht ziehen. Unter Umständen ist es geradezu kontraindiziert, Sauerstoff in hoher Konzentration zu verabreichen, da es freie Radikale freisetzt und den Körper in dem Augenblick noch mehr schädigt als hilft.

Klare Unterscheidungen, bei welcher Art von Herzinfarkt man nun überhaupt, und wenn ja, wieviel, einsetzen sollte, hab‘ ich allerdings nicht gefunden. Fakt ist, dass einschlägige Werke sich einig sind, dass die Gabe von Sauerstoff bei einem Herzinfarkt immernoch höchst angemessen ist. 8-15 l/min. hab‘ ich mal gelernt bzw. neudeutsch: High-Flow.

Und bis solche Tabelle noch nicht erschienen sind, fährt man wohl besser, wenn man sich weiterhin an das gut alte Lehrbuch hält.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s