Mit ‘Blätter’ getaggte Beiträge

Der Herbst kommt und die Unfallzahlen steigen wieder rapide an!

Jetzt kommt die Herbstzeit und der gemeine Autofahrer muss sich nun wieder auf die veränderte Straßensituation einstellen; Bätter, Nässe, Nebel und Müdigkeit aufgrund des allzeit diesigen Wetters tragen noch dazu bei die Übersicht zu verlieren.

Deshalb sollten Fahrmanöver, die mit Lenkbewegungen und abrupten Bremsen/ Beschleunigen zusammenhängen, tunlichst vermieden werden. Das Tagfahrlicht sollte sicherheitshalber auch tagsüber eingeschaltet sein und es sollte stets mit Fehlern anderer gerechnet werden.

Seichtes Fahren bringt einen aber dennoch sicher ans Ziel.

 

Gerade am gestrigen Tag sprachen erschreckende Bilder Bände:

„Ein Mittelklasse- Wagen rutschte in einer Kurve auf den durchnässten Blättern aus und geriet aus der Fahrbahn. Ein etwas außerhalb stehender Baum wurde mit mäßigem Tempo erfasst. Dabei wurde der Wagen frontswärts und seitwärts recht stark eingebeult und beschädigt. Der Fahrer und die Beifahrerin sind kurze Zeit bewusstlos gewesen, kamen aber nach Eintreffen des Notarztes wieder zu sich und wiesen insgesamt recht stabile Vitalfunktionen auf.

Die auf der Rückbank befindlichen Kinder jedoch wurden zeitversetzt reanimationspflichtig und verstarben leider kurz darauf an der Unfallstelle. Nach meinem Kenntnisstand überstanden die Eltern den Unfall folgenfrei und haben „nur“ kleinere Frakturen und Blessuren davongetragen. ( ausgenommen den tragischen Verlust ihrer Kinder! ). Laut Polizeibericht konnte dem Fahrer explizit keine Schuld zugewiesen werden, wenngleich eine umsichtigere Fahrweise kein Entgleiten und Ausbrechen des Fahrzeugs provoziert hätte.“